Vereinsnachrichten

 

 

Auszug aus den Vereinsnachrichten 
Nr. 127 vom 29.9.2016

 

Der Vorstand berichtet

 

Liebe Sportfreunde, liebe Zaboraner, liebe Mitglieder,

Freunde und Gönner!

Nun hat der Terror auch Bayern erreicht. Was ist Ziel des Terrors? Die Lebensart und die Lebensgewohnheiten durch Anschläge, bei denen wahllos Personen getötet oder verletzt werden, gewaltsam zu verändern. Der Einzelne soll nicht mehr sicher sein, dass es ihn nicht auch treffen kann. Jede öffentliche Ansammlung ist somit betroffen, auch Sportveranstaltungen jeder Art – und auch Vereinsfeste. Nein, davon ließen und lassen wir uns nicht beeinflussen. Unsere Aktivitäten lassen wir uns nicht berauben. Insofern geht dasVereinsleben weiter.

 

Gestatten Sie mir einen kurzen Rückblick: Wir haben einen grandiosen Festakt zu unserem 100jährigen Jubiläum in einem sehr schönen Rahmen mit höchstrangigen Gästen gefeiert. Unter den Gästen und Rednern befand sich der Bayerische Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder, der Vizepräsident des BLSV Jörg Ammon und der Präsident des BFV Dr. Koch war mit einer Videobotschaft zugeschaltet. Den OB Nürnbergs vertrat Stadtrat Dr. Ulrich Blaschke mit seiner Rede hervorragend. Umrahmt wurde die ganze Veranstaltung von den Barockbläsern.

 

Auch die Ehrungen jeweils mit Gruppenbild mit MP a.D. Dr. Beckstein unter der Zabo Eintracht Fahne haben den Geehrten eine besondere Wertschätzung gezeigt. Beim anschließenden Empfang konnten die Anwesenden nette Gespräche führen und auch alte Erinnerungen auffrischen. 

 

Aber auch sonst wurden im Jubiläumsjahr von den Abteilungen Höchstleistungen erbracht. Mit dem Vereinsfest fanden die Feierlichkeiten ihren Abschluss.

 

Ich danke an dieser Stelle allen, die sich organisatorische in die Feierlichkeiten eingebracht haben und möchte aber doch den Jugendleiter Milan Ott, mit dem Jugendturnier am 19.06.2016 herausheben.

 

Klar, es gab auch wieder eine Pfingstkirchweih bei uns und einige andere Veranstaltungen mit unseren Wirtsleuten, die sich wirklich gut in unser Vereinsgeschehen eingefunden haben. Leider haben uns die „glubb amigos“ so schnell wie sie gekommen sind auch wieder verlassen. Dafür hat sich im Kegelbereich eine neue Gruppe gebildet, die wettkampfmäßig kegeln wollen.

 

 Beim Blick in die Zukunft sehe ich keine Probleme. Die sportlichen Aktivitäten sind zumeist wieder aufgenommen. Der Fußball rollt wieder. Die Jugend hat Zuwachs erhalten und wir können durchgängig Jugendteams von der G- bis zur C-Jugend stellen.

 

Die Schachabteilung wird von SF Paul Wittmann auf Vordermann gebracht und die Tischtennisabteilung freute sich über den Verbleib in der Liga.

 

An unserem Vereinsheim mussten einige Reparaturen durchgeführt werden und unsere Kassenlage ist den Umständen entsprechend zufriedenstellend.

 

Wir werden unsere Weihnachtsfeier am 10.12.2016 wiederum mit reichhaltiger Tombola haben. Bei der Jahreshauptversammlung am 29.09.2016 wird eine neue Vorstandschaft gewählt. Bitte sehen Sie mir nach, dass ich nach 10 ½ Jahren nicht mehr kandidieren werde. Ich versichere aber, der neuen Vereinsführung weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung zu stehen und möchte die Führung des Vereins in jüngere Hände abgeben.

 

Ich lade Sie daher ganz herzlich zur Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 29.09.2016, 20:00 Uhr in die Gaststätte Zabo Eintracht ein. Mit Ihrem Kommen  würden Sie mir ein Danke für meine Arbeit und die meiner Vorstandschaft beweisen. Auch bitte ich Sie, sich in den einzigen Sportverein in Zabo einzubringen. Ich bin überzeugt, es wird Ihnen Spaß machen in einem vertrauten Team mitzuarbeiten und Teilaufgaben zu übernehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Danzl

1. Vorstand


 

Tagesordnung der JHV am 29.09.2016, um 20.00 Uhr

 

I. Begrüßung

II. Verlesung und Genehmigung des letztjährigen Protokolls

III. Geschäftsbericht des Vorstandes inkl. Bericht „100 Jahr Feier“

IV. Finanzbericht des Schatzmeisters

V. Berichte der Spartenleiter

VI. Bericht der Revisoren

VII. Entlastung des Vorstandes und der Verwaltung

VIII. Bildung eines Wahlausschusses

IX. Neuwahlen des Vorstandes und der Verwaltung

X. Sonstiges, Wünsche und Anregungen

 

Fußball Herren

 

Liebe Sportfreunde,

die Saison 15/16 wurde von unserer 1. Mannschaft nach einer sehr starken Rückrunde auf dem 8. Tabellenplatz abgeschlossen (11 S, 4 U, 11 N). Unsere 2. Mannschaft konnte ihre gute Quote leider nicht über die gesamte Spielzeit halten und landete letztendlich auf dem 11. Platz (7 S, 5 U, 12 N).

 

Nach der wieder mal schönen Kärwa begab man sich dann in die kurze, gerade einmal 4-wöchige, Sommerpause, ehe am 10.07. bereits die Vorbereitung wieder losging. Es wurden einige Testspiele (3 Siege, 3 Niederlagen) bestritten. Im Rahmen der Vorbereitung wurde anlässlich unseres 100-jährigen Jubiläums außerdem ein Derby gegen unsere Nachbarn von der SpVgg Mögeldorf 2000 organisiert, welches diese knapp mit 2:4 gewinnen konnte.

 

Wir freuen uns über die relativ vielen Neuzugänge und Rückkehrer: Sebastian Gust (FSV Danndorf), Fabian Suhr (SV Laufamholz), Felix Schreiner (TSV Kleinschwarzenlohe), Thusanth Lingeswaran (TSV Falkenheim), Sven Kiefer (DJK Oberasbach), Tobias Mathis (FC Kalchreuth) und Simon Pfaller (DJK Falke).

Erfreulich ist auch, dass wir den Vertrag mit unseren beiden Trainern verlängern konnten.

 

Zum Ligaauftakt am 21.08. musste man dann urlaubs- und  verletzungs-bedingt leider auf eine Vielzahl von Spieler verzichten. So trat die 2. Mannschaft zu Hause gegen den Absteiger TSV Altenfurt II mit einigen Reservisten an, welche bereits früher für unsere Farben gespielt haben und freundlicherweise aushalfen. Es entwickelte sich dennoch ein großer Kampfgeist in der zusammengewürfelten Truppe, ein Spiel auf Augenhöhe, welches am Ende denkbar knapp mit 2:3 verloren ging. Die 1. Mannschaft empfing die DJK Falke II, welche nach einer ebenfalls guten Rückrunde in der letzten Saison, mit reichlich                Ambitionen antrat. Nach der 0:1 Führung durch die Gäste, mit der es auch in die Halbzeit ging, konnte Rücker in der 65. Minute mit seinem Treffer das Ergebnis egalisieren und man trennte sich schlussendlich mit einem leistungsgerechten Unentschieden.

 

Das Hüttla hat natürlich ab sofort wieder bei allen Heimspielen geöffnet (Dank an die Mädels), es stehen wie immer Dauerkarten zum Verkauf bereit und wir freuen uns nun mit all unseren Fans, Zuschauern und Gönnern auf eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.

Euer Spielleiter

Florian Kürzinger

 


 

Fußballfreunde Zabo  FFZ

Mit dem Ziel unsere Zabo Eintracht auch in die nächsten 100 Jahre zu führen und die oft gehörte Floskel „Das war schon immer so auf Zabo“ endgültig zu verbannen,  starteten wir vor knapp eineinhalb Jahren unsere Initiative des FFZ (Fußball-Freunde-Zabo), um dem Hauptverein durch verschiedene Maßnahmen zu unterstützen und die Attraktivität unseres Vereins in allen Leistungsklassen zu erhöhen.

 

Der Verein ist inzwischen offiziell angemeldet und die notwendigen Vereinsstrukturen wurden geschaffen. Unsere Spendendose ist inzwischen fester Bestandteil jeglicher Vereinsevents, wenngleich wir bei unseren Bitten um Spenden noch recht kritisch beäugt werden und viel Überzeugungsarbeit geleistet werden muss. Nichtsdestotrotz war insbesondere das Kärwa-Wochenende für uns ein voller Erfolg und wir können neben neuen Mitgliedern auch eine durchaus beträchtliche Spendensumme vermelden. Wieder einmal konnten wir dabei feststellen, dass Nichts überzeugender ist als Erfolge, die man vorweisen kann. So waren die Schuhputzanlage, das Flutlicht für den A-Platz im Trainingsbetrieb und die Gewinnung mehrerer neuer Sponsoren gewichtige Argumente.

 

Dies motivierte uns entsprechend zu unserem Hauptprojekt im ersten Halbjahr, dem Fangnetz vor dem Tor Richtung NHTC und auch die Torwand der Jugend finanziell zu unterstützen.

Nächstes großes Projekt wird der Bau von Trainerunterständen. Parallel dazu werden wir in den nächsten Monaten verstärkt versuchen weitere Sponsoren zu gewinnen. Helfen sollen dabei eine professionell gestaltete Sponsorenmappe und unsere erarbeitete Markendefinition für unsere SpVgg. Unser ehrgeiziges Ziel ist es den gesamten A-Platz mit Sponsorenbanden auszustatten und auch neue, kreative Werbeflächen zu entwickeln. Wir sind gespannt und

hoffen, dass auch durch unser Engagement unsere Vereinsmitglieder irgendwann

mal einen anderen Gedanken haben, wenn Sie sagen „Das war schon

immer so auf Zabo“.

Mehr Informationen erhalten Sie bei:

Patrick Merl

1. Vorsitzender

Tel.: 0176 / 214 418 97 • Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Die Fußball-Jugend

 

Hallo Jugendfußballfreunde,

die Saison 2015/2016 ist vorbei. Wir blicken mal kurz zurück, was alles seit der Winterpause so passiert ist. Alle Jugendmannschaften konnten in der Rückrunde so manches Spiel für sich entscheiden, doch leider reichte es bei einigen nur für die zweite Tabellenhälfte.

 

Die Nachwuchskicker in der G-Jugend sind mit Eifer dabei und lernen bei jedem Spiel dazu. Unsere F, E und D2 Jugend waren mit einem jungen Jahrgang besetzt, hier ist noch etwas Handlungsbedarf im Trainingsalltag nötig. Aber die gesammelte Erfahrung und der Teamgeist dieser Mannschaften sind richtungsweisend. Ich bin mir sicher, für die nächste Saison ist ein Weg in Richtung der oberen Tabellenplätze drin.

 

Die D1 Jugend konnte den Kreisklassenerhalt sichern und steht auf dem 6. Platz in der Tabelle. Verabschiedet hat sich unser langjähriger Trainer Holger Schön, ich wünsche für die weitere Zukunft alles Gute.

 

Unsere C-Jugend SG mit DJK Falke hat gut funktioniert, eine  angenehme und ruhige Saison liegt hier hinter uns. Auch hier ist die Tabellenmitte das Zuhause in der zurückliegenden Saison. Vielen Dank an die C-Jugend Trainer von DJK Falke für die gute Zusammenarbeit.

 

All das geht natürlich nicht ohne den ehrenamtlichen Einsatz der Trainer, die Woche für Woche Zeit und Mühe in die Mannschaften stecken, um diese auf Vordermann zu bringen. Allen möchte ich hier ein großes Dankeschön für die geleistete Arbeit aussprechen.

 

Anfang Juni fand „We Love Sports“ statt. Eine Aktion der Sportainment Group und des Franken-Centers Nürnberg. Unsere F-Jugend hat sich hierbei beworben und hat unter den 20 Bewerbermannschaften aus dem Raum Mittelfranken, einen der begehrten Trikotsätze gewonnen. In Empfang nehmen durften die Kicker ihren Trikotsatz an einem Samstag im Franken-Center Nürnberg, wo auch noch ein Speed-Parcours bewältigt werden musste. Der schnellste Spieler aus der Mannschaft hat zusätzlich noch einen Gutschein im Wert von 50 Euro in die Mannschaftskasse geholt.

 

Das größte Highlight fand am Sonntag den 19.Juni statt. Unser Jugend-Jubiläums-Turnier, zum Anlass des 100 jährigen Bestehens der SpVgg Zabo Eintracht.

Da war einiges geboten auf dem Zabo Gelände.

 

Bereits um 9 Uhr morgens ging es los. Insgesamt 20 Mannschaften der Altersklassen U7, U9, U11 und U13 kämpften über den Tag verteilt um Tore und Siege. Auch alle unsere Zabo Jugend Mannschaften waren vertreten. Jeder Spieler hat dazu beigetragen, einen ganz tollen Turniertag daraus zu machen.

100 Jahre Zabo ist halt was „Besonderes“.

Alle Mannschaften bekamen bei der Siegerehrung Pokale bzw. Sachpreise. Insgesamt fanden an diesen Tag 30 Spielbegegnungen statt. Unter den Siegermannschaften waren drei aus Zabo, die einen Heimsieg erkämpfen konnten.

 

Großen Zuspruch fanden auch unsere Attraktionen wie die neue Torwand, die Hüpfburg und das Kinderschminken. Für das leibliche Wohl sorgte unser Gastro-Team im Hüttla. Insgesamt war dies ein sehr gelungener Tag, der auch wettertechnisch positiv unterstützt wurde. Vielleicht gibt es nächstes Jahr auch wieder ein Gesamtturnier aller Jugendmannschaften.

 

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Eltern die uns bei den Vorbereitungen wie Auf/Abbau, während des Turniers beim Verkauf, Grillen, Betreuung der Attraktionen und anderen organisatorischen Dingen geholfen haben, sowie für die vielen Kuchen und Salatspenden, recht herzlich bedanken.

 

Ein Dankeschön geht ebenfalls an unsere Wirtin und ihr Team, für die freundliche Unterstützung.Denn ohne die Mithilfe aller, ist ein Tag wie dieser nicht möglich.

 

Vielen Dank auch an unsere Sponsoren: Fa. Sanitär Heinze; Der Kalchreuther Bäcker; Brauerei Hofmühl und dem Förderverein FFZ. (Fußball Freunde Zabo)

Dankeschön möchte ich ebenso unserer Verwaltung sagen, die für uns Mitglieder ein Vereinsfest zum 100 jährigen Bestehen veranstaltet hat.

Wie auch im letzten Jahr, haben die Jugendmannschaften ihre Saisonausklangfeiern mit Grillen, gemütlichen Beisammensein und Zelten auf dem Vereinsgelände veranstaltet. Feiern eben auf Zabo Art.

 

Nun genug der letzten Saison.  Hier die Vorschau auf den Spielbetrieb 2016/2017.                 Was erwartet uns da?

 

Erfreulich ist, unsere Jugendabteilung wächst stetig, da wir einen großen Zulauf an Kindern verzeichnen können und somit die Planungen für die nächste Saison in einem größeren Rahmen ausfallen. Ich begrüße recht herzlich alle neuen Spieler und Eltern bei der SpVgg Zabo Eintracht.

 

Trainingsauftakt ist der 1.September 2016. Einige Vorbereitungsspiele haben bereits stattgefunden und so steht dem neuen Spielbetrieb nichts mehr in Wege. Manche Spieler mussten jahrgangstechnisch in die höhere Jugend rutschen, so ergeben sich teilweise neu formierte Mannschaften. Unsere Mannschaften für 2016 / 2017 sind:

G - Jugend mit Nicole Steinert

F1 - Jugend mit Jörg Arnold 

E1 - Jugend mit Thomas Reif

E2 - Jugend mit Mike Busch

D1- Jugend mit Jürgen Untch

C1-Jugend mit Andreas Popp und Felix Klinger

Alle News/Infos über die Jugend, sind auch auf unserer neuen Homepage unter unter www.zabo-eintracht.de nachzulesen.

 

Allen Trainerämtern sowie Spielern wünsche ich gutes Gelingen und freue mich auf eine spannende Saison 2016/2017.

Euer Jugendleiter Milan

 

Teamplayer gesucht….

Wir suchen noch dringend Verstärkung für unsere Mannschaften. G-Jugend Jahrgang 2010 / 2011 sowie für E2-Jugend Jahrgang 2007 sowie einen Trainer für unsere F-Jugend.

 

Natürlich sind auch Eltern willkommen die unsere Jugendabteilung unterstützen wollen. Wer Spaß am Fußball hat, unsere Mannschaften mit Teamgeist und Power verstärken möchte, der meldet sich unter www.zabo-eintracht. de Fußball Jugend / Ansprechpartner an.

Also wir sehen uns……..

Milan (Jugendabteilung Fußball)

 

 

Tischtennis

Ausflug 3. Kreisliga – sportliche Weiterentwicklung

Die Tischtennisabteilung blickt insgesamt auf eine erfolgreiche Entwicklung zurück mit einigen Höhen und Tiefen. Sicherlich ein kleiner Rückschlag war der sportliche Abstieg aus der 3. Kreisliga aufgrund der vielen Verletzungen, welche die Mannschaft nicht kompensieren konnte. Zum Glück konnte kein anderer Verein aufsteigen, sodass ein Verbleib in der 3. Kreisliga möglich ist.

Nun werden wir die Herausforderung auf ein neues Angehen und versuchen mit aller Kraft einen Verbleib in der Liga sicherzustellen.

 

Leider müssen wir hierfür auf 2 unserer Stammspieler verzichten. Florian Schulz und Andreas Handt haben sich aus persönlichen Gründen dafür entschieden unseren Verein zu verlassen. Wir wünschen hiermit beiden auf Ihrem weiteren sportlichen Weg viel Glück und Erfolg. Trotzdem haben wir auch einige Neuzugänge zu verzeichnen mit denen wir sicherlich auch wieder ein Konkurrenzfähiges Team stellen werden.

 

Auch kehren nun zum Beginn der neuen Saison einige der Langzeitverletzten wieder ins aktive Team zurück. Mit etwas Training und dank unserem guten Zusammenhalt und des großen Einsatzwillens werden wir so die neue Saison angehen und sicherlich auch erfolgreich bestreiten.

 

Die Trainingsbeteiligung hat sich sehr gut entwickelt, sodass mittlerweile die gesamte Halle der Berufsschule B4 gut gefüllt ist und alle 5 Platten bespielt werden. Hier werden wir in naher Zukunft versuchen noch einen 2. Trainingstag zu installieren. Auch haben wir nun 2 Trainingsleiter, die sich um die Gestaltung der Trainingseinheiten kümmern. Dies zeigt sportlich auch schon die ersten Erfolge.

 

Bei unserem 100-jährigen Vereinsturnier konnten wir u.a. den 1. Platz im Einzel

und einen Halbfinalplatz im Doppel erzielen. Auch bei anderen Turnieren konnte bereits gute Erfolge erzielt werden u.a. beim Sommerturnier des TSV Kornburg.

(1. Platz im Doppel)

 

Zuletzt noch eine Organisatorische Änderung der Abteilung. Norbert Föttinger hat aus zeitlichen Gründen die Leitung der  Tischtennisabteilung abgegeben.

Er bleibt uns trotzdem weiterhin als Spieler und Unterstützer erhalten worüber wir sehr froh sind. Seine Nachfolge tritt Patrick Stenzel an und somit ein schweres Erbe. Im Herbst wird es noch eine kleine  Abschlussfeier in der Sportgaststätte Zabo Eintracht geben, wozu natürlich auch alle anderen Mitglieder und Freunde der Tischtennisabteilung eingeladen sind.

Eure Tischtennisabteilung

 

 

Kegeln

 

Bericht vom 100 jährigen Jubiläums-Kegelturnier am 9. Juli 2016

 

Anlässlich unseres 100 jährigen Vereinsjubiläums haben wir in unseren Kegelbahnen ein Jubiläums-Kegelturnier für Mitglieder und unseren Kegelgruppen durchgeführt. Von 11 bis 17 Uhr rollten die Kugeln und Kegelspezialisten konnten sich um die Preis messen. Es wurden 3 Hauptpreise und ein Trostpreis von der Wirtin Frau Kick gespendet. Dafür an dieser Stelle nochmals unseren herzlichen Dank. Die Teilnehmerzahl war sehr übersichtlich. Gespielt wurde: 10 Schub in die Vollen und 5 Schub auf Abräumen.

1. Platz: Manuela Nitsche

2. Platz: Friedl Nitsche

3. Platz: Andrea Raumer

der Trostpreis ging an Gabi Hofmann

Frauen haben das Turnier eindeutig dominiert.

Turnierleitung:

Klaus Wagner, Friedl Nitsche, Gerhard Walz

 

Schach

 

Vor der neuen Saison und neuen Aufgaben!

 

Nach den Aufstiegen der 2. und 3. Mannschaft tritt die Spvgg Zabo-Eintracht erstmalig mit 2 Bezirksligamannschaften an! Hinzu kommt, dass die Dritte in der Kreisliga 1 spielt. 

 

Details werden sicher auf der Spielersitzung am 31.08. besprochen werden, aber sicher ist, dass uns eine schwere Saison bevorsteht. Wen man aber den Kampfgeist der letzten Saison gesehen hat, muss einem auch nicht bange sein, aber „Alles geben“ ist jedenfalls gefragt. Dagegen sollten es die Mannschaften in den Kreisligen 3 und 4 nicht so häufig mit, der Papierform nach übermächtigen Gegnern zu tun haben. Da hoffen wir natürlich auf den ein oder anderen Triumph.

 

Und sonst:

Vom 16. bis 18. September steigt wieder unser traditionelles Open zum nunmehr 18. Mal am gewohnten Ort in St. Stefan

 

Unsere vereinsinternen Turniere starten dann im Herbst nach der Sommerpause und im Sommerturnier wünschen wir uns natürlich weiterhin rege Beteiligung.

 

Zum Abschluss noch einige Personalien: Wir begrüßen sehr herzlich unsere Neuzugänge, aktuell stehen fest: Tim Bursian und Familie (!) Klinger und Bernd Wettermann. Habt Spaß bei uns und vielleicht findet darüber hinaus noch der ein oder andere den Weg zu uns – wir arbeiten dran…

 

Mein besonderer Dank gilt unserem langjährigen Spielleiter Thomas „Zapf“ Gebhard, der sich den Schachfreunden von Grundig/1911  angeschlossen hat. Danke für Deine Arbeit und natürlich auch für die Berichterstattung auf unserer Homepage. Alles Gute Dir und den Deinen und wann immer Dich Dein Weg nach Zabo führt: Komm einfach rein - Du bist herzlich gern gesehen!

 

Und nach all dem Positiven:

Wir trauern um unseren Schachfreund Hans Mantel. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren und selbstverständlich wird unser nächstes Vereinspokal-Turnier nach ihm benannt.

 

Mit sportlichen Grüßen

Paul Wittmann

 

 

Herausgeber: .......... Spielvereinigung Zabo-Eintracht e.V. Nürnberg                                   Fallrohrstr. 165, 90480  Nbg                                   Tel. 0911 402550

 

Redaktion/Layout: ... Friedbert Nitsche, Torwartstraße 8, 90480 N                                   Franz Sindlhauser, Hammerstraße 4, 90482 N

Auflage: .................... 500 Stück, Hefte werden kostenlos verteilt!

 

Druck: ....................... Wiedemann & Dassow Druck GmbH

                                    Hofackerstraße 5, 90571 Schwaig